In dieser Kategorie befinden sich neue Bierexperimente, Beispielsweise Biere die mit ungewöhnlichen Zutaten gebraut wurden, wie auch  Biersorten die durch gewisse Merkmale hervorstechen, wie eine hohe Hopfenintensität, eine hohe Alkoholstärke oder einer speziellen Hefe.

 

Besonders gelungene Biersorten werden von Zeit zu Zeit immer wieder aufgelegt. Wobei sich das Bier leicht verändern kann.

 

Belgique IV

Belgisches Pale Ale

 

Stammwürze: 15,8

Alkohol: 7,2%

 

 23 Stück verfügbar

 

Helles belgisches Starkbier. Die typisch bananige Hefe kommt gut zur Geltung. Hopfen ist sehr dezent. Dafür hat das Bier eine schöne malzige Süße wie man sie von belgischen Bieren kennt.  Sehr gelungenes Belgique.

 

Verfügbar auch beim DUK Store Graz

 

 

 

 

 

 

Simtra

American Strong Ale

 

Stammwürze: 18

Alkohol: 7,6%

 

Ausverkauft

 

Auf der einen Seite sehr  hopfen -aromatisch wie herb, gleichzeitig aber auch eine ausgesprochenen malzige Tiefe.

 

 

 

 

 

Jazz Rock

Belgian Style IPA

 

Stammwürze: 18

Alkohol: 7,9%

 

Ausverkauft

 

Stark gehopftes IPA mit belgischer Hefe vergärt.

 

Das Bier macht seinen Namen alle  Ehre. Hopfenfruchtigkeit, trifft auf belgische Hefe, trifft auf schöne süße Malzaromen, trifft auf einen Hopfenherben Abgang. Alles sehr aromatisch und komplex.

 

 

 

 

 

 

 

US Yellox

American Strong Ale

 

Stammwürze: 16,9

Alkohol: 7,1%

 

Wieder verfügbar.

 

Intensives dunkleres IPA, dass dem Hopmix nicht unähnlich ist. Etwas weniger stürmisch und nicht so röstig im Abgang. Dafür kommen die exotischen Fruchtaromen noch besser zum tragen.

 

Verfügbar auch beim DUK Store Graz

Hopmix

American Strong Ale

 

Stammwürze: 17,4

Alkohol: 7,1%

 

 15 Stück verfügbar.

 

Sehr intensives dunkleres IPA. Gebraut mit viel Karamellmalz und dazu mit verschiedensten Hopfensorten gehopft. Exotische Früchte treffen auf einen röstigen Abgang.

 

Verfügbar auch beim DUK Store Graz

 

 

 

 

 

 

 

Nelson

India Pale Ale

 

Stammwürze: 15,8

Alkohol: 6,4%

 

Ausverkauft

 

 Wie das erste Nelson, einfach ein schön mangofruchtiges Bier. Sehr ausgewogen und süffig.